Ein möglichst selbstständiges Leben für Michelle

Unterstützung durch das LWL-Versorgungsamt

Das LWL-Video zeigt den Alltag von Michelle Stracke, die nicht mehr sehen kann, seitdem sie zwei Jahre alt ist. Ihr passierte etwas, was höchst selten vorkommt: Nach einer Standardimpfung gegen Hepatitis B erblindete sie. Die Erkrankung des Sehnervs wurde nach vielen Untersuchungen als Impfschaden anerkannt. Seither wird die heute 15-Jährige nach dem Infektionsschutzgesetz vom Versorgungsamt des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) unterstützt.

Film mit Untertiteln »
M4V-Format | 50 MB | 4:08 Min.

Film ohne Untertitel »
MOV-Format | 57 MB | 4:08 Min.

Hinweis zum Download

Zum Herunterladen des jeweiligen Videos einfach mit der rechten Maustaste auf "Film mit Untertiteln" oder "Film ohne Untertitel" klicken und "Ziel speichern unter..." auswählen.