Das LWL-Budget für Arbeit

Von der Werkstatt auf den Arbeitsmarkt, von der Schule in den Beruf

Der LWL-Film will Wege aufzeigen, wie Menschen mit Behinderungen aus einer Werkstatt für behinderte Menschen in den ersten Arbeitsmarkt gelangen können. Diesen Übergang bereitet der LWL gemeinsam mit den Integrationsfachdiensten vor. Der Film ist als Modellprojekt als Trickfilm und in Leichter Sprache umgesetzt worden, zusätzlich gibt es die Übersetzung einer Gebärdensprachdolmetscherin. Die gute Verständlichkeit ist dem LWL wichtig, denn viele der Werkstattbeschäftigten haben eine geistige Behinderung.

Film in Gebärdensprache »
MP4-Format | 87 MB | 5:25 Min.

Film mit Untertiteln »
MP4-Format | 59 MB | 5:25 Min.

Hinweis zum Download

Zum Herunterladen des jeweiligen Videos einfach mit der rechten Maustaste auf "Film mit Untertiteln" oder "Film ohne Untertitel" klicken und "Ziel speichern unter..." auswählen.