PLANETEN – Expedition ins Sonnensystem

Programm im Planetarium des LWL-Museums für Naturkunde in Münster

Unbemannte, ferngesteuerte Raumsonden haben in den vergangenen Jahren die Himmelskörper und Planeten unseres Sonnensystems, wie etwa den Mars, den Saturn und den Jupiter, erkundet und dabei Spannendes entdeckt. In der Planetariumsshow „PLANETEN Expedition ins Sonnensystem“ wird das Publikum selbst zu Astronauten der Zukunft und erlebt durch diese Brille die Landschaften und Naturwunder der Planeten, Monde und anderen Himmelskörper in unserem Universum. Fantastisch erscheinende Landschaften sind hier zu sehen, die aber tatsächlich genau so existieren, wie die Expeditionen der Raumsonden Cassini (NASA), Rosetta (ESA) und New Horizons (NASA) in den letzten Jahren gezeigt haben: Cassini hat die Saturnringe und Eismonde untersucht, Rosetta hat einen Kometen aus der Nähe gefilmt und New Horizons hat den Pluto genauer beobachtet. Damit sind alle drei Sonden Pioniere, denn dank ihrer Expeditionen konnten in den vergangenen Jahren zum ersten Mal überhaupt die Oberflächen solcher Himmelskörper derart detailliert erkundet werden.

Das 50-minütige Programm „PLANETEN“, in das dieser Film einen Einblick gibt, wurde innerhalb von zwei Jahren von 19 Planetarien aus Deutschland, Österreich und der Schweiz gemeinsam erarbeitet, erstellt und grafisch umgesetzt. Produziert wurde es im Planetarium des LWL-Museums für Naturkunde in Münster unter Federführung des Astronomen Dr. Björn Voss.

Mehr Informationen zur Show gibt es unter www.lwl-planetarium-muenster.de.


Film zum Download

Film mit Untertiteln »
MP4-Format | 56 MB | 1:17 Min.

Film ohne Untertitel »
MP4-Format | 56 MB | 1:17 Min.

Hinweis zum Download

Zum Herunterladen des jeweiligen Videos einfach mit der rechten Maustaste auf "Film mit Untertiteln" oder "Film ohne Untertitel" klicken und "Ziel speichern unter..." auswählen.